Archiv für den Autor: brue

Facebook als Leitservice?

Mehr als die Hälfte der amerikanischen Bevölkerung, älter als 12 Jahre, ist Facebook-Mitglied. Dies zeigt eine Studie, http://goo.gl/5gP5M. Selbstverständlich sagt diese Zahl wenig über die Qualität der Nutzung aus. Aber immerhin: Allein das quantitative Moment ist beeindruckend.

Twitternde Zürcher Regierung

Der Kanton Zürich twittert. Und klinkt sich in die Facebook-Welt ein. Ist die Zeit vorbei, in denen kantonale Verwaltungen Social-Web-Anwendungen in erster Linie abblocken? http://twitter.com/kantonzuerich

Politische Ignoranz

Im Zusammenhang mit den aktuellen Wahl-Events in Deutschland hat die Free Software Foundation Europe (FSFE) eine Umfrage durchgeführt. Es ging um die Frage, wie sich die politisch Verantwortlichen zum Thema “freie Software” stellen. Zu meiner Ueberraschung haben nicht besonders profilierte Argumentationen beigetragen, sondern die Ignoranz der politischen Parteien. Heise weiss mehr darüber: http://goo.gl/8LCyW

Twittern Firmen anders?

Kann es Yammer über den Einzug in Unternehmen gelingen, gegen den Marktleader Twitter entscheidend zu punkten? Dieser Frage geht Heise Online nach. Bilanziert man den aktuellen Stand, so sieht man, dass Yammers-Strategie anscheinend aufgeht. Wichtige Unternehmen sind bereits auf Yammer-Kurs. Zu Social-Media-Anwendungen passt das Yammer-Modell ausgezeichnet, zuerst die einzelnen Angestellten einer Firma anzuwerben. Das ist die niederschwelligste Art, in Unternehmen Fuss zu fassen. Oft erst in einer zweiten Phase wird das Management einbezogen. Dies setzt allerdings bestimmte Unternehmenskulturen voraus. Mein Eindruck: Mit Yammer ist zu rechnen, zumal damit die Social-Networking-Idee repräsentiert wird.

http://www.yammer.com

Heise-Artikel: http://heise.de/-1208119

WordPress.com und WordPress.org zusammen führen

Alle WordPress-Nutzer als eine Familie: So stellt sich WordPress-Gründer Matt Mullenweg die Zukunft vor. Konkret bedeutet dies: Die Hosting-Plattform WordPress.com und WordPress.org (Anbieter Open-Source-Software) sollen zusammengeführt werden.

Ein erster Schritt ist mit Jetpack getan. Jetpack ist ein Plugin, dass eine Verbindung zwischen einem autonom gehosteten Blog und der Hosting-Plattform WordPress.com herstellt. Auf diese Weise können auch Anbieter, die WordPress-Blogs selber hosten in den Genuss von WordPress.com-Funktionalität kommen.

Mullenwegs-Vision ist ein deutliches Signal, in welche Richtung sich WordPress entwickeln könnte. Das Verhältnis zwischen dem Open-Source-Aspekt und kommerziellen Interessen dürfte neu geordnet werden. Inzwischen ist WordPress, was den Blogkosmos betrifft, zu einer Weltmacht geworden. Das zeigen paradoxerweise die Angriffe gegen WordPress.com vor einigen Wochen. WordPress ist inzwischen angriffswürdig (relevant, gewichtig, unverzichtbar usw.) und das nicht erst seit gestern.

Swiss Security Day

Der Verein InfoSurance (http://www.infosurance.ch) lanciert am 9. März den sechsten Swiss Security Day. Gemeinsam mit Partnern aus unterschiedlichen Branchen wird angestrebt, die Schweizer Bevölkerung für den sichern Umgang mit IT, auch mit Social Networks, zu motivieren. Details: http://www.swisssecurityday.ch

Googeln macht klüger. Irgendwie.

Man sollte Studien, deren Methodik nicht transparent ist oder deren Methodik man nicht genau nachvollziehen kann, mit Vorsicht aufnehmen. Doch die folgende Nachricht ist, wie soll ich sagen, mutmachend für eingefleischte Webianer. Wenn wir alt werden, wird alles besser. Beispielsweise deshalb, weil das Googeln Alte klüger macht, wie bei Heise heute zu lesen ist. Und immerhin handelt es sich bei Heise nicht um irgendeinen, sondern um einen renommierten Newsticker.

Vor allem das Suchen von Informationen im Internet soll unsere Gehirnzentren aktivieren. Endlich ist der Beweis erbracht, denke ich mir mutig, und natürlich stammt die positive Meldung aus Kalifornien. Jedenfalls gibt es Grund zur Freude bis die nächste Studie nachweisen wird, dass das ständige, meistens unergiebige Recherchieren im Internet kardiologisch gesehen die Lebenserwartung senkt.

Foto-Stöckchen

Fotografie und Blogging, Fotoblogging: Manuela Hoffmann, Surfgarden, bewirtschaftet eine beachtete und beachtliche Fotogalerie und hat nun beim Fotografie-Stöckchen mitgemacht. Die Fotos, die sie unter “back and forth” zeigt, sind eindrücklich. Ihre Antworten… Mit dieser Notiz eröffnen wir übrigens eine neue Rubrik: Fotografie.